Erstes Heimspiel, erster Sieg – U15 siegt dank starker Teamleistung

28.08.2022
U15 Spiel gegen Paderborn 270822

Erst Flop, dann Top – auf den misslungenen Saisonauftakt beim VfB Waltrop folgte eine starke Mannschaftsleistung der HSV-U15 im ersten Heimspiel der Saison gegen den SC Paderborn, den man mit 2:0 besiegen konnte.

Die Wiedergutmachung für die schwache Leistung am ersten Spieltag ist dem Team von Trainer Dominik Starke auf eindrucksvolle Weise gelungen. In einem guten und ausgeglichenen Regionalligaspiel starteten beide Teams mit viel Intensität, wobei der Gast aus Paderborn in der ersten Viertelstunde des Spiels mehr Druck auf den Gegner aufbaute. Doch der HSV verstand es, diese erste Druckphase zu überstehen und entfaltete danach etwas mehr Spieldominanz, ohne jedoch zwingende Torgefahr aufzubauen.
Das erlösende erste Tor in der intensiven, aber jederzeit fairen Partie, in der der gut leitende Schiedsrichter Thomas Emde aus Bochum ohne gelbe Karte auskam, fiel aus Hombrucher Sicht glücklich. Eine Flanke von Abdulle konnte ein Paderborner Abwehrspieler in der 26. Spielminute zwar klären, der Abwehrkopfball prallte aber vom energisch nachsetzenden Madry ins Tor.
Dieser Führungstreffer nahm den Gastgebern den letzten Rest an Anfangsnervosität, die sich im Laufe der ersten Halbzeit bis zum Führungstreffer ohnehin abgeschwächt hatte.
Und die Hombrucher wollten noch vor der Pause unbedingt nachlegen: Henri Sieweke verteidigte bei einer gegnerischen Spieleröffnung mutig nach vorne, gewann den Zweikampf im Mittelfeld, dribbelte wenige Schritte an und drosch den Ball aus etwa 30 Metern unhaltbar in den Winkel. Ein herrliches Fernschusstor, was für einen erlösenden Zwei-Tore-Vorsprung zur Halbzeitpause sorgte.
Dabei waren beide Tore sinnbildlich für das Hombrucher Spiel: mit energischer Konsequenz ging man in jede Aktion und setzte zu den richtigen Zeitpunkten offensive Nadelstiche und spielerische Akzente.

Auch die zweite Halbzeit gestaltete sich fußballerisch ausgeglichen, doch die Hombrucher machten in jedem Zweikampf deutlich, dass ihnen diese Führung nicht mehr abgenommen werden konnte. Die Mannschaft präsentierte sich geschlossen, entschlossen und lautstark und schien den fußballerisch zwar guten, aber an diesem Tag zu zurückhaltenden Gegner damit zu imponieren. Und so resultiert der Sieg aus einer spielerisch ordentlichen und kämpferisch herausragenden Mannschaftsleistung, die Trainer Dominik Starke beeindruckt: „Die Mannschaft hatte sich nach dem Auftaktpatzer vorgenommen, sich die verlorenen drei Punkte zurückzuholen. Dafür haben sie heute um jeden Meter gekämpft, was mich sehr stolz macht.“
Besonders hervorzuheben war für ihn die Mentalität der Mannschaft: „Wenn ausgewechselte Spieler auf der Bank in jeder Aktion das Team lautstark pushen und sich kurz vor Schluss eingewechselte Spieler in jeden Ball werfen, dann kann man mit Fug und Recht behaupten, dass für jeden der Erfolg des Teams über allem anderen steht“, ist der Coach vom Zusammenhalt der Mannschaft beeindruckt.

Auf Basis einer soliden Defensivleistung aller elf Positionen, einer abgeklärten Spielweise und der besagten Leidenschaft hat das Team eindrucksvoll die Ansprüche auf das Saisonziel „Meisterrunde“ unterstrichen und ist nach zwei Spieltagen mit drei Punkten im Punktesoll. 

Am kommenden Wochenende folgt eine Ligapause, das Auswärtsspiel gegen den FC Rheinsüd Köln wurde auf Wunsch des Gegners auf den 01. Oktober verschoben, da der Platz der Kölner umgebaut wird. Somit geht es für den HSV in zwei Wochen erneut zu Hause an der Deutsch-Luxemburger-Straße weiter. Dort empfängt man mit dem VfL Bochum einen echten Brocken. Doch Trainer Dominik Starke gibt sich hochmotiviert: „Mit einer ähnlichen Teamleistung wie gegen Paderborn halte ich eine Punkteausbeute gegen Bochum nicht für gänzlich ausgeschlossen. Wir stehen gegen die Leistungszentren nicht unter Druck und haben nichts zu verlieren.“

Unterstützer

Sky im Vereinsheim

Fußball live bei uns im Vereinsheim auf Großbildleinwand!

Hombruch-Forum


HSV-APP

Die HSV-App,
für Smartphone
oder Tablet.
Jetzt kostenfrei
installieren!



HSV-Kollektionen

Ad Sanitätshaus Kraft links
Ad Hombrucher SV Unterstützer-Fullsize
Ad Debitel / Mobilcom (Pos3)