Klein gegen Groß: U15 trifft auf BVB

04.11.2022
Mannschaftsfoto U15 22_23

Derbyzeit in Dortmund! Am Sonntag heißt es um 11 Uhr auf dem Trainingsgelände des BVB „Klein gegen Groß“, wenn der Bundesliganachwuchs aus Dortmund auf den Kooperationspartner aus Hombruch trifft.

In der U15-Regionalliga treffen die Nummer 1 und Nummer 2 der Stadt im Ligamodus aufeinander. Dass die Rollen des Favoriten und Herausforderers vorab verteilt sind, ist klar. Doch ebenso gewiss ist, dass das Team von Trainer Dominik Starke dem Tabellenführer in schwarz und gelb Paroli bieten will: „Wir sehen unsere Rolle des Herausforderers darin, für den BVB eine echte Herausforderung zu sein“, gibt sich der Coach mit offenem Visier kämpferisch. Sein Team hat in diesem „Bonusspiel“ nichts zu verlieren und kann ohne Druck frei aufspielen. „Die Borussia hat nur zwei Punkte mehr als Duisburg, gegen die wir die bessere Mannschaft waren. Zudem hat Alemannia Aachen, die hinter uns stehen, in Dortmund unentschieden gespielt“, verweist der HSV-Coach bei aller Rollenklarheit auf durchaus mögliche Überraschungen.

Klar ist aber auch, dass die Hombrucher eine herausragende Tagesform benötigen, um dem favorisierten Gastgeber Punkte abzuknöpfen. „Wir benötigen absolute Grundtugenden wie Leidenschaft, Emotionalität und Aggressivität. Wenn jeder an seine Grenze geht, werde ich stolz auf dieses Team sein, unabhängig vom Spielausgang“.

Dass die Hombrucher mit sieben Punkten aus sieben Spielen sich bisher trotz guter Auftritte nicht mit ausreichend Erfolgserlebnissen belohnt haben, ist für den Chefcoach ein weiterer Aspekt, aus dem er die Motivation für das Match gegen den BVB schöpft: „Wie toll wäre es für meine Jungs, nach einigen guten Spielen ohne Punktgewinne ausgerechnet beim großen Bruder etwas Zählbares zu holen“.

Erwartet werden darf auf jeden Fall ein Stadtderby, das beiderseits geprägt sein wird von Intensität und dem Ziel, guten Fußball zu spielen. „Wir werden auch gegen ein starkes Team wie Dortmund nicht das Fußballspielen einstellen und den Grundgedanken einer guten Ausbildung weiter in den Vordergrund stellen. Es gibt keine besseren Lerneffekte als in solchen Spielen“.

Das Team fiebert nach einer intensiven Trainingswoche, die geprägt war von viel Einsatz, Engagement, Lautstärke und Intensität dem Highlight der Hinrunde entgegen. Die Hombrucher würden sich in diesem denkbar nahen Auswärtsspiel natürlich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung freuen.

Unterstützer

Sky im Vereinsheim

Fußball live bei uns im Vereinsheim auf Großbildleinwand!

Hombruch-Forum


HSV-APP

Die HSV-App,
für Smartphone
oder Tablet.
Jetzt kostenfrei
installieren!



HSV-Kollektionen

Ad Mobilcom / Debitel (Pos1)
Ad LVM - Preuhs & Weiß
Ad HAGEMO - Ihr Brandschutzpartner