U11 ist Kreispokalsieger

01.06.2019
519cd7ca-0581-4f83-bb1a-c65368ed176b

Am Vatertag empfing der SC Husen-Kurl im Eichwaldstadion die jeweils besten vier Mannschaften der E- und D-Junioren zum „Final Four“-Turnier. Im Halbfinale bekam es unsere Mannschaft mit der starken Vertretung des TuS Holzen-Sommerberg zu tun, die mit einer gut organisierten Spielweise und starken Einzelspielern überzeugte und auf dem Weg ins Halbfinale u.a. den TuS Körne souverän ausschaltete. Unsere U11 nahm von Beginn an das Zepter in die Hand, kam aber nicht zu zwingenden Tormöglichkeiten. Der Match-Plan des Gegners ging hingegen sofort auf, denn gleich der erste Konter, aus einer stabilen Abwehr vorgetragen, war erfolgreich, und der Ball schlug unhaltbar unter der Latte des Tores ein. Unsere Jungs antworteten in der Mitte der ersten Halbzeit nach einem gut über die linke Seite vorgetragenen Angriff mit dem Ausgleich. Spätestens mit dem Führungstreffer zum 2:1 kurz vor dem Pausenpfiff bog unsere Mannschaft auf die Siegerstraße ein. Nach Wiederanpfiff drängte Hombruch auf das dritte Tor und wurde in der 34. Minute belohnt. Zwar kam Holzen-Sommerberg kurz darauf zum Anschlusstreffer, aber beim Gegner ließen dann Kraft und Konzentration nach. Unsere Mannschaft erzielte noch vier weitere Tore und zog am Ende mit 7:2 hochverdient ins Finale ein.

Dort wartete dann um 15 Uhr die Mannschaft von TSC Eintracht Dortmund, die im Halbfinale den FC Brünninghausen überraschend deutlich mit 5:0 besiegte. Unsere Mannschaft war also gewarnt, wollte aber in jedem Fall Revanche für die 2:1-Heimniederlage fünf Tage zuvor, die unseren Jungs die Meisterschaft gekostet hatte. Weil das Finale ohne Parallelspiele ausgetragen wurde, war der Zuschauerzuspruch groß. Spieler, Betreuer, Eltern und Freunde aller anderen anwesenden E- und D-Jugend-Mannschaften wollten sich das Spiel nicht entgehen lassen. Hombruch war von Anfang an präsent, setzte den Gegner unter Druck und kam bereits in der vierten Spielminute zum Abschluss. Eintracht antwortete und kam ebenfalls gefährlich vor das Hombrucher Tor. Es entwickelte sich eine packende Begegnung. Hombruch blieb am Drücker, und bis Mitte der ersten Halbzeit verhinderte gleich zweimal die Torlatte die Führung für unsere Mannschaft. Das Tor fiel dann auf der anderen Seite, denn TSC Eintracht traf mit einem strammen Schuss aus 20 Metern zum 1:0. Der Ball ging an die Unterkante der Torlatte und sprang hinter der Torlinie auf.

Unsere U11 ließ sich davon nicht beirren, und erhöhte im Gegenteil den Druck. Postwendend gelang der Ausgleich durch einen Freistoß, der an Freund und Gegner vorbei ins Tor segelte. Nur eine Minute später gelang dann der Führungstreffer. Unser linker Offensivspieler setzte sich am Strafraumeck gegen seinen Gegner durch und schlenzte den Ball unhaltbar in den rechten Torwinkel. Anschließend spielte sich unsere Mannschaft in einen regelrechten Rausch und legte in der 18. Minute das 3:1 nach. Nach einer Ecke von der rechten Seite traf unser zentraler Defensivspieler schulmäßig per Kopf unhaltbar unter die Torlatte. Nur drei Minuten später das 4:1: Den Ball auf der Höhe der Mittellinie erobert, zog unser Spieler an zwei Gegner vorbei und schoss das Spielgerät dann aus 15 Metern sehenswert flach in die linke Torecke. Nachdem anschließend sogar noch das 5:1 fiel, war die Partie bereits zur Halbzeit entschieden. In den zweiten 25 Minuten ließen unsere Jungs nichts mehr anbrennen, sondern erhöhten sogar noch zum 6:1-Endstand.

Die erste Hälfte war die stärkste Saisonleistung unserer Mannschaft und laut Kreisfußballverband eine „Galavorstellung“. Die Jungs feierten ausgelassen den Pokalsieg und freuen sich jetzt auf den Saisonabschluss. Bei den anstehenden Turnieren in Essen und Verl warten internationale Gegner auf unsere Mannschaft, u.a. KV Kortrijk aus Belgien und Norwich City aus England. Dann geht es noch zur Abschlussfeier zum Ketteler Hof – das haben sich die Jungs verdient!

Unterstützer

Sky im Vereinsheim

Fußball live bei uns im Vereinsheim auf Großbildleinwand!

Hombruch-Forum


HSV-APP

Die HSV-App,
für Smartphone
oder Tablet.
Jetzt kostenfrei
installieren!



HSV-Kollektionen

Ad Burmann-Halfsize
Ad Northoff Klima-Fullsize
Ad Bahrenberg-Halfsize