Interview: Sportlicher Leiter & Spielertrainer

12.09.2019
Interview: Sportlicher Leiter & Spielertrainer

Unser sportlicher Leiter Detlef Severidt sprach mit dem Spielertrainer Alex Enke:

 

Frage: Bist Du mit dem bisherigen Saisonverlauf trotz der Anlaufschwierigkeiten zufrieden?

Antwort: nach 5 Spielen kann man schon eine kleine Zwischenbilanz ziehen, wobei wir uns sicherlich noch in der Findungsphase befinden. Unterm Strich kann man sicherlich zufrieden sein weil die Tendenz positiv ist wenn man jetzt die ersten beiden Spiele die man verlor und die nächsten drei Spiele die wir gewonnen haben zugrunde legt. Anders herum wäre es natürlich anders. Aber so, sind wir auf einem guten Weg.

Frage: Wie siehst Du im Moment den Leistungszustand der Mannschaft?

Antwort: Wenn man das im Prozent ausdrücken möchte glaube ich dass wir bei maximal 75- bis 80% sind. Es ist aber noch sowohl individuell als auch mannschaftlich viel Luft nach oben.

Frage: Gibt es noch Potenzial nach oben?

Antwort: Hatte ich ja quasi schon beantwortet. Aber generell auf allen Ebenen.

Frage: Wie siehst Du das Umfeld des Vereins und wie klappt die Zusammenarbeit mit dem Vorstand und den sportlich verantwortlichen?

Antwort: Man merkt sehr stark das sich einiges tut und das im positiven Sinne. Es sind neue Leute dazu gekommen die unterstützend mit tätig werden. Die Zusammenarbeit klappt sowohl mit der sportlichen Leitung als auch mit dem Vorstand eigentlich sehr gut da gibt es nicht viel auszusetzen.

Frage: Gibt es zurzeit verletzte Spieler oder auch Abgänge und wie groß ist mit Stand heute der Kader?

Antwort: Stand heute haben wir 21 Feldspieler weil wir mit Felix Knoll einen weiteren Spieler dazu genommen haben, da sowohl Thomas Dücker als auch meine Wenigkeit als erfahrene Spieler langfristig wegbrechen berufsbedingt und verletzungsbedingt und von daher haben wir Felix noch dazu genommen, sind aber sowohl mit der Qualität als auch mit der Quantität des Kaders zufrieden.

Frage: Sagst Du noch kurz was zu Thomas Dücker?

Antwort: Thomas Dücker als erfahrener Spieler bricht leider weg weil er sich aus beruflichen Gründen Wohnort technisch verändern musste, ist aber sowohl menschlich als auch sportlich ein Verlust.

Frage: Wie ist der jetzige Stand deiner Verletzung und kann man schon absehen wann du wieder aktiv ins Geschehen angreifen kannst?

Antwort: Ich mach mir wenig Hoffnung das das im Laufe der Saison noch mal was wird mit einer Rückkehr in den Kader. Was aber ehrlich gesagt nicht das Ziel ist. Ich lasse mir Zeit mit der Reha so dass ich dann, so fern alles glatt geht eventuell zur Vorbereitung der neuen Saison wieder einsteigen könnte.

Lieber Alex, danke für das Gespräch und im Namen des gesamten Vorstandes eine baldige Genesung und weiterhin viel Erfolg auch als Trainer mit der Mannschaft und der Verein gibt dir alle Zeit der Welt damit Du wieder gesund wirst.

Unterstützer

Sky im Vereinsheim

Fußball live bei uns im Vereinsheim auf Großbildleinwand!

Hombruch-Forum


HSV-APP

Die HSV-App,
für Smartphone
oder Tablet.
Jetzt kostenfrei
installieren!



HSV-Kollektionen

Ad ballsportdirekt-Halfsize
Ad VONOVIA
Ad Bahrenberg-Halfsize