Hombrucher SV E3 auf der Erfolgsspur

14.10.2019
e3

Auf der Erfolgsspur befindet sich zurzeit unsere E3, die ihre Findungsgruppe ungeschlagen mit 15 Punkten aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 81:4 Toren für sich entscheiden konnten. Somit darf die E3 weiter um die Meisterschaft in der Kreisliga B mitspielen.

Belohnt haben sich unsere Hombrucher am vergangenen Sonntag (13.10.2019) im Wersestadion  Ahlen, wo Sie an dem Herbst-Cup des RW Ahlen (den unsere E2 im vergangenen Jahr gewonnen hatte) teilgenommen haben. Urlaubs- und krankheitsbedingte Ausfälle wurden durch 2 Spieler der E1 kompensiert. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön!

In der Vorrunde konnte sich unsere E3 als Gruppensieger gegen ein starkes Teilnehmerfeld durchsetzen. Gegen die Mannschaften des Beckumer SV (1:0), SV Bachum Bergheim (4:0), SV Brackel 06 (2:0) und SpVg Hagen 11 E1 (2:0) konnten Siege eingefahren werden. Mit einem Unentschieden musste sich unsere E3 gegen die starke Vertretung von Rot Weiß Barop zufrieden geben. Die einzige Niederlage musste gegen den Lokalrivalen FC Brünninghausen mit 0:1 hingenommen werden. Eine Unachtsamkeit in der ersten Spielminute hatte leider zum Gegentor geführt. Im weiteren Verlauf des Spiels haben unsere Kinder das Tor des FC Brünninghausen regelrecht belagert und konnten meist nur durch harten körperlichen Einsatz gestoppt werden. Dennoch haben wir die Gruppe mit 13 Punkten und 9:1 Toren gewonnen und uns für das Viertelfinale qualifiziert.

Im Viertelfinale traf unsere E3 auf die Ausrichtermannschaft des RW Ahlen, die sich als 4. Mannschaft Ihrer Gruppe qualifizieren konnten. Mit einer spielerisch sehr guten Leistung konnte unser Team den RW Ahlen souverän mit 4:1 besiegen.

Im Halbfinale traf unser Team erneut auf den Lokalrivalen des FC Brünninghausen, der für die bittere Vorrundenniederlage eine Revanche erwarten durfte. Auch in diesem Spiel hatten wir die Brünninghausener im Griff, konnten aber leider kein Tor erzielen. Selbst eine 2-minütige Zeitstrafe gegen uns konnte unsere E3 unbeschadet überstehen. Somit musste das Halbfinale im 9-Meterschießen entschieden werden. Nach einem Neunmeterkrimi konnte sich unsere E3 dank einer überragenden Torhüter(-in)leistung gegen den Lokalrivalen hochverdient durchsetzen.

Im Finale wartete Rot Weiß Barop, bei denen wir in der Vorrunde nicht über ein 0:0 hinausgekommen waren, auf unser Team. Auch in diesem Spiel hatte unsere E3 etwas gut zu machen und sie ließen keinen Zweifel daran, wer der Gewinner des Turniers sein sollte. Sie spielten überlegen und gewannen den Herbst Cup mit 4:1 souverän und hochverdient! Nach dem Finale gab es kein Halten mehr. Die Spieler wurden von den Eltern gefeiert! Endlich konnte sich unsere E3 für die zurückliegenden Anstrengungen selbst belohnen.

Dafür einen Herzlichen Glückwunsch! Das habt Ihr euch verdient!

Bei der Siegerehrung wurde unserer E3 der zuvor von dem Vorjahresgewinner der E2 zurückgebrachte Wanderpokal übergeben. Somit darf der Wanderpokal ein weiteres Jahr in der Vitrine des Hombrucher SV bestaunt werden.

Unterstützer

Sky im Vereinsheim

Fußball live bei uns im Vereinsheim auf Großbildleinwand!

Hombruch-Forum


HSV-APP

Die HSV-App,
für Smartphone
oder Tablet.
Jetzt kostenfrei
installieren!



HSV-Kollektionen

Ad Abisol Banner links
Ad Orthomed mitte
Ad MAZDA - Bonnermann & Hüls r