U11 hebt erneut die „Meisterschale“ auf Schalke!

17.10.2019
U11 hebt erneut die „Meisterschale“ auf Schalke!

Schon vor zwei Jahren durfte sich unsere Mannschaft – damals noch als F1 – bei der ersten Auflage der U9-Teams über den Turniersieg freuen und die Meisterschale als Wanderpokal an die Deutsch-Luxemburger-Straße bringen, um die Vitrine zu schmücken!

Am vergangenen Sonntag war es endlich wieder soweit: im Schatten der VELTINS-Arena wurde die mittlerweile fünfte Auflage des beliebten Turniers ausgetragen, an der sich unsere U11 gegen ein großes Teilnehmerfeld durchsetzen und erneut den Titel holen wollte!

Entsprechend motiviert und konzentriert startete unsere Truppe in die Vorrunde, die mit Mannschaften wie SF Hamborn 07, FC Merkur 07, SV Ratingen 04/19 etc. bereits extrem stark besetzt war! Mit ansehnlichem Kombinationsfußball, tollem Kampfgeist und zahlreichen Toren wusste unser Team die Vorrunde zu dominieren und zog mit 5 Siegen aus 5 Spielen absolut verdient und souverän in die Hauptrunde.

In der Hauptrunde kam es dann gleich zum Duell gegen die U10 vom Gastgeber. Zwar war unsere Mannschaft durchaus spielbestimmend, am Ende hieß es jedoch 1:1. Alle anderen Spiele konnte das HSV-Team ohne Bedrängnis für sich entscheiden, sodass man am Ende auch die Hauptrunde als verdienter Gruppenerster beenden und in die Endrunde ziehen konnte.

Im Viertelfinale traf unsere U11 nun auf den FC Trier. Zwar dominierten wir auch dieses Spiel deutlich und gingen verdient mit zwei Toren in Führung, allerdings führte die mittlerweile aufkommende Müdigkeit zu kleineren Unaufmerksamkeiten in der Rückwärtsbewegung und so schaffte es unser Gegner, das Ergebnis in der regulären Spielzeit auszugleichen. Beim anschließenden 9-Meter-Schießen hatte unsere Truppe dann aber das nötige Quäntchen Glück und zog alles in allem verdient – durch mehr Spielanteile und Torchancen – ins Halbfinale.

Den „Weckruf“ aus dem letzten Spiel nahm unsere U11 dann mit ins Halbfinale, fokussierte sich auf den nächsten Gegner - FC Iserlohn – und ließ bei dieser Partie nichts anbrennen. Am Ende der regulären Spielzeit lautete das Ergebnis 3:1 für das HSV-Team!

Absolut verdient ins Finale eingezogen, hieß es nun für die Truppe um das Trainergespann Steinhäuser, Kohz und Kaymak, die letzten Kräfte zu mobilisieren, sich zu konzentrieren und am Ende die Meisterschale zu heben!

Gegen unseren Finalgegner, SG Habach/Wiesbach, spielte unsere U11 noch einmal richtig klasse auf und gewann auch diese Partie deutlich und verdient!

Am Ende eines langen Turniertages durfte unsere Mannschaft verdient die Meisterschale heben und sich von den zahlreich erschienenen Zuschauern feiern lassen...

...Herzlichen Glückwunsch!

Unterstützer

Sky im Vereinsheim

Fußball live bei uns im Vereinsheim auf Großbildleinwand!

Hombruch-Forum


HSV-APP

Die HSV-App,
für Smartphone
oder Tablet.
Jetzt kostenfrei
installieren!



HSV-Kollektionen

Ad Othomed links
Ad VONOVIA
Ad Sicherheitstechnik August r