Nachbericht: Bittere Niederlage in Resse!

07.11.2019
Nachbericht: Bittere Niederlage in Resse!

Bittere Niederlage in Resse!

Im Spiel gegen Viktoria Resse am vergangenen Sonntag mussten wir eine schmerzhafte Niederlage hinnehmen.

Am Ende der Begegnung stand aus unserer Sicht ein 1:3, dessen Entstehung nicht ganz einfach zu erklären ist. Nach einer verhaltenen Anfangsphase, fanden wir nämlich gut ins Spiel und konnten die Gastgeber über weite Strecken des Spiels von unserem Tor fern halten. Lediglich über lange Bälle konnte Resse mal gefährlich werden. Unser eigener 16er blieb in der ersten Hälfte aber weitestgehend unberührt.

Nach vorne hin ergaben sich hin und wieder gute Gelegenheiten für uns, wobei man an der Stelle auch zu viele unnötige Ballverluste im Offensivspiel bemängeln muss. Eine gute Offensivaktion fand in der 33. Spielminute dann den Weg ins Resser Tor. Nach einem Einwurf kam der Ball zu Roman Geist, der eine perfekte Flanke in den Strafraum schlug, die Kevin Mattes mit dem Kopf verwertete. Mit der verdienten Führung ging es in die Pause.

Danach deutete dann vieles daraufhin, dass wir dieses Spiel bis zum Ende kontrolliert nach Hause bringen würden. Das 2:0 lag in der Luft. In der 66. Minute aber dann der Schock. Ein vermeidbarer Ballverlust im Mittelfeld ermöglichte der Viktoria eine gute Kontermöglichkeit. Zwei Pässe später lief ein Resser Stürmer alleine auf unser Tor zu. Er konnte im 16er nur noch mit einem Foul gestoppt werden. Der fällige Elfmeter zappelte im Netz.

Der Spielverlauf war auf den Kopf gestellt und die Zeit lief uns davon. In der Folge stellten wir uns abermals naiv an. Bälle wurden zu hektisch gespielt, entscheidende Zweikämpfe verloren und Positionen aufgegeben. So überrascht es trotz gefühlten 80% Ballbesitz nicht, dass wir das Spiel nicht mehr zu unserem Gunsten umbiegen konnten.

Auch wenn wir bis zum Schluss alles versucht haben. In der 88. Minute flog erneut ein langer Ball der Gäste in unsere Hälfte und wieder jubelte das Heimteam. Vorausgegangen war allerdings eine Abseits-Position des Torschützen. In der letzten Minute hatten wir noch die dicke Möglichkeit auf den Ausgleich, vergaben aber aus 7 Metern. Zu allem Überfluss landete der Gegenstoß auch noch in unserem Tor. Abpfiff.

Unterstützer

Sky im Vereinsheim

Fußball live bei uns im Vereinsheim auf Großbildleinwand!

Hombruch-Forum


HSV-APP

Die HSV-App,
für Smartphone
oder Tablet.
Jetzt kostenfrei
installieren!



HSV-Kollektionen

Ad Orthomed rechts
Ad Heppe und Steinborn
Ad B&R GbR