U14 schließt Westfalenligasaison auf Rang 6 ab

29.05.2022
U14 schließt Westfalenligasaison auf Rang 6 ab

Mit einer knappen 1:2-Niederlage bei der U15 des VfL Theessen endete gestern die Saison 2021/2022 für Hombruchs C-Junioren-Jungjahrgang. In der Endabrechnung steht damit ein äußerst respektabler sechster Tabellenplatz in der Westfalenliga zu Buche.

Nachdem für den 2008er-Jahrgang aufgrund der Beschränkungen infolge der Coronavirus SARS-CoV-2-Pandemie fast die gesamten D-Junioren-Zeit und damit wesentliche Ausbildungsinhalte zur Vorbereitung auf das Großfeld ausgefallen waren, stellte sich die Saison in der höchsten C-Jugend-Klasse des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen (FLVW) nicht nur als Abenteuer, sondern als Sprung ins ziemlich kalte Wasser dar.

Aber die Mannschaft stellte sich als einzige U14 der Liga von Beginn an dieser Herausforderung und zeigte gleich im ersten Saisonspiel beim 2:2 auswärts in Verl, dass sie nicht nur mithalten, sondern auch mit Rückschlägen zurecht kommen und Rückstände aufholen konnte. Generell waren jeweils der Beginn der Hin- sowie der Rückrunde die stärksten Phasen der Mannschaft, in denen sie die Grundlage für die gute Tabellenplatzierung schaffte. Jeweils zum Ende der Halbserien ging der Truppe ein wenig die Puste aus, was sich auch am letzten Spieltag beim 1:2 in Theessen zeigte. Spielerisch gefällig und engagiert im Zweikampf fehlte am Ende die Konsequenz und Zielstrebigkeit in den Offensivaktionen, um das Spiel noch zu drehen.

Fußballerisch brauchte sich das Team an keinem Spieltag verstecken, gestaltete die Partien mit den Ausnahmen in Brakel sowie in Iserlohn immer ausgeglichen und kontrollierte zudem selbst Ball und Gegner in einigen Spielen, etwa auswärts in Hamm, in Wattenscheid, beim JFV Lippe sowie zu Hause gegen Delbrück und gegen Wiedenbrück.

So gilt die alte Fußballweisheit auch hier: Die Tabelle lügt nicht. Die Jungs können mit 30 Punkten aus 22 Spielen sowie einem Torverhältnis von 47:44 sehr zufrieden sein. Insbesondere die Erfahrungen in punkto Zweikampfhärte, Taktik sowie Raumaufteilung sind eine starke Vorbereitung für die anstehende Regionalligasaison als neue U15.

Zudem wird der Hombrucher SV auch in der Saison 2022 und 2023 mit seiner U14, dann mit dem 2009er-Jahrgang, in der Westfalenliga vertreten sein.

Unterstützer

Sky im Vereinsheim

Fußball live bei uns im Vereinsheim auf Großbildleinwand!

Hombruch-Forum


HSV-APP

Die HSV-App,
für Smartphone
oder Tablet.
Jetzt kostenfrei
installieren!



HSV-Kollektionen

Ad Dustmann
Ad Jusenovic
Ad HAGEMO - Ihr Brandschutzpartner