Rückblick auf eine Saison voller Höhepunkte unserer F1

02.07.2017
Rückblick auf eine Saison voller Höhepunkte unserer F1

Ob Halle oder Feld, Pflichtspiel oder Testspiel: Es war ein Jahr voller Höhepunkte für unsere U9! Eine beeindruckende Saison geht zu Ende, in der sich die Mannschaft spielerisch und taktisch enorm weiterentwickelt hat.

Aber der Reihe nach: In der Meisterschaft erwies sich die Mannschaft vom Hombrucher SV in einer stark besetzten Finalgruppe 1 als spielstärkstes Team und fuhr bei 11 Spiele 10 Siege ein. Auch bei den Hallenstadtmeisterschaften verpassten unsere Jungs den Titel nur um Haaresbreite und unterlagen unglücklich im Finale im 8m-Schießen.

Dass die Mannschaft konstant sehr gute Leistungen abrufen kann, zeigten auch die Turniere, sowohl in der Halle als auch auf dem Feld. Bei 13 Teilnahmen nahmen unsere Jungs siebenmal den Siegerpokal mit nach Hause, etwa in Brünninghausen, bei Westfalia Rhynern, bei Borussia Dröschede in Iserlohn sowie gleich zu Saisonbeginn in Eggenscheid. Zweimal ging unsere F1 als Zweiter vom Feld. Neben den Vizemeistertitel in der Halle auch beim Internationalen VESTCup, als unsere Jungs sich nur knapp mit 3:4 dem KV Mechelen geschlagen geben mussten. Beim Qualifikationsturnier im Oktober im Helmond in Holland schaffte das Team es als Dritter aufs Treppchen, und beim hochrangig besetzten PT Sports U9-Turnier in Verl wurde es am Ende nach einer Niederlage im 8m-Schießen im Achtelfinale gegen die Hammer SpVg der zehnte Platz. Lediglich beim Hallenturnier in Volmarstein und leider bei der Endrunde des Emscher Junior-Cups war schon nach der Vorrunde Schluss.

Zudem bestritt unsere Mannschaft über den ganzen Saisonverlauf hinweg zahlreiche Testspiele. Highlights waren dabei insbesondere die Begegnung gegen Teams aus Nachwuchsleistungszentren, etwa von Borussia Dortmund, RW Essen, RW Oberhausen, vom VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach. Tests gegen E2- sowie auch E1-Mannschaften zeigten eindrücklich, dass die Jungs sich auch gegen ältere Kinder sehr gut behaupten können.

Das Erfolgsrezept für diese tolle Saison war eine Mischung vieler Faktoren. Hierzu gehört die mannschaftliche Geschlossenheit und die starke Besetzung aller Spielpositionen. Aber nicht nur die Mannschaft trat immer als Team auf, sondern auch Eltern und insbesondere das Trainerteam waren immer mit Leidenschaft und Engagement dabei. Außerdem gehören viele Kleinigkeiten dazu, über ein ganzes Jahr lang immer wieder volle Einsatzbereitschaft an den Tag zu legen. Beispiel sind das ausgewogene Ernährungskonzept, zu dem regelmäßig der Bio-Supermarkt aus Hombruch als Sponsor beitrug, und die Team-Building-Maßnahmen wie der Besuch im Kletterpark in Schwerte.

Nun haben sich Spieler, Trainer und Eltern die Sommerpause verdient. Nach den Ferien greifen dann alle wieder mit vollen Akkus an. Wir freuen uns darauf!

Unterstützer

Sky im Vereinsheim

Fußball live bei uns im Vereinsheim auf Großbildleinwand!

Hombruch-Forum


HSV-APP

Die HSV-App,
für Smartphone
oder Tablet.
Jetzt kostenfrei
installieren!



HSV-Kollektionen

Ad Orthomed rechts
Ad Immo-Group-West
Ad Sparda Bank - West