U12 mit Turniersieg in die Weihnachtspause

19.12.2018
lrm-export-73876968257043-20181216-155721414-002

Das Wochenende rund um den dritten Advent bot noch einmal anspruchsvolles Programm für die U12. Den Auftakt bildete das schwere Auswärtsspiel beim FC Merkur am Samstag. Gegen die robust auftretenden Gastgeber zeigte der Hombrucher Jungjahrgang das gewohnte schnelle Kombinationsspiel, welches noch vor der Pause zur 0:1-Führung genutzt werden konnte. Zahlreiche Chancen blieben in der Folge ungenutzt, so dass es am Ende bei diesem Spielstand blieb. Nach Abschluss der Hinserie festigte die Mannschaft damit ihren guten zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A.

Nachdem am Samstagabend das Bundesligaspiel zwischen dem BVB und Werder Bremen im Stadion verfolgt wurde, ging es am Sonntag in aller Frühe zum gut besetzten U12-Turnier nach Wiedenbrück. Nach drei Siegen und einem Remis in der Vorrunde traf das Team im Halbfinale auf den SV Rödinghausen. Ein  knapper 3:2-Sieg bedeutete den Finaleinzug, wo ein „alter Bekannter" wartete: Gegner war der TSC Eintracht! Im Finale riefen unsere Jungs noch einmal alles ab und konnten auch dieses Spiel mit 2:1 für sich entscheiden. Auch in Wiedenbrück hieß es nun: „Nur der HSV!“

Jetzt verabschieden sich Trainer, Spieler und Eltern in die (kurze) Weihnachtspause, bevor es bereits am 27. und 28.12. mit den nächsten Turnieren weitergeht.

Unterstützer

Sky im Vereinsheim

Fußball live bei uns im Vereinsheim auf Großbildleinwand!

Hombruch-Forum


HSV-APP

Die HSV-App,
für Smartphone
oder Tablet.
Jetzt kostenfrei
installieren!



HSV-Kollektionen

Ad Heppe & Steinborn Halfsize
Ad DFB
Ad Michalak-Halfsize