Kantersieg für U14 beim JFV Lippe

08.05.2022
Kantersieg für U14 beim JFV Lippe

Nach anfänglichen Problemen übernimmt die Hombrucher U14 nach und nach die Kontrolle über das Spiel und gewinnt am Ende auch in der Höhe verdient mit 7:2 bei der U15 des JFV Lippe.

Nach der Durststrecke in den letzten Partien mit nur einem Punkt aus drei Spielen und insbesondere der deutlichen Niederlage am vergangenen Spieltag in Iserlohn wollte der Hombrucher C-Junioren-Jungjahrgang unbedingt wieder zurück in die Erfolgsspur. Jedoch tat sich Hombruch zu Beginng der Begegnung schwer. Denn die Jungs des gemeinsamen Jugendförderverein (JFV) des TBV Lemgo und des SVE Jerxen-Orbke waren die agilere und auch griffigere Mannschaft. Hombruch hatte Probleme beim Spielaufbau und kam in der ersten Viertelstunde kaum strukturiert in die Hälfte des Gegners.

Die Führung für die Gastgeber in der 21. Spielminute war daher folgerichtig und verdient. Im Laufduell kam der Stürmer aus Lippe im Strafraum zu Fall - kein böses Foul, aber eben ein klarer Elfmeter, der sicher verwandelt wurde.

Erstaunlicherweise kam Hombruch mit dem Gegentreffer selbst besser ins Spiel und glich zwei Minuten später nach gefälligem Kombinationsspiel über die rechte Angriffsseite aus. Das Spiel wurde nun ausgeglichener, und Hombruch wurde stärker. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gingen die Jungs nach einer herausragenden Einzelleistung ihres offensiven Mittelfeldspielers sogar in Führung.

In der zweiten Halbzeit war Hombruch nun vollends in der Partie angekommen und kam ein ums andere Mal erfolgreich ins Umschaltspiel. Die schnellen Offensivspieler wurden nun effektiv in Szene gesetzt, sodass sich der Treffer zum 3:1 in der 47. Minute bereits abzeichnete. Wer Hombruch nun auf der Siegerstraße wähnte, wurde jedoch eines Besseren belehrt, denn die U15 des JFV Lippe kam postwendend per Kopfball nach einer Freistoßflanke zum Anschlusstreffer.

Allerdings ließ sich Hombruch nicht mehr beirren und kontrollierte den Gegner nun nach Belieben. Es folgten noch weitere vier ansehnlich herausgespielte Treffer, sodass die Jungs mit einem deutlichen Sieg im Gepäck die 130 km aus Detmold zurück nach Dortmund antraten.

Drei Spieltage vor Schluss rangiert die Hombrucher U14 auf dem sechsten Platz in der C-Junioren-Westfalenliga und hat damit auch ihr Saisonziel erreicht. Denn der Klassenhalt ist nun mit elf Punkten Vorsprung vor Platz 11 definitiv gesichert.

Unterstützer

Sky im Vereinsheim

Fußball live bei uns im Vereinsheim auf Großbildleinwand!

Hombruch-Forum


HSV-APP

Die HSV-App,
für Smartphone
oder Tablet.
Jetzt kostenfrei
installieren!



HSV-Kollektionen

Ad Groppe-Halfsize
Ad MAZDA - Bonnermann & Hüls
Ad Mobilcom / Debitel (Pos3)